D1 marschiert weiter vorne weg

D1 marschiert weiter vorne weg

rsz_img_20201017_133002.jpg

Am heutigen Samstag, den 17.10.20 spielte unsere D1 gegen den JFV Region Laufenburg 2.
Von Beginn an waren wir die spielbestimmende Mannschaft und konnten bereits nach 3 Minuten mit 1:0 in Führung gehen.
Es war weiter ein Spiel auf ein Tor, aber wir bekamen den Ball nicht ins Netz.
Bis zur Halbzeit trafen wir noch 4 Mal (!) den Pfosten und so ging es mit einem hochverdienten, aber knappen Vorsprung in die Pause.
In der Pause wurden diverse Dinge angesprochen und unsere Kids gingen hochmotiviert in Halbzeit 2.
An der Spielverteilung hat sich nur wenig geändert, es war weiterhin ein Spiel auf ein Tor. In der 38. Spielminute konnten wir durch einen berechtigten Elfmeter auf 2:0 erhöhen. Direkt nach dem zweiten Tor, stand uns dann erneut der Pfosten im Weg (39.) ehe in der 45 Minute auf 3:0 erhöht werden konnte.
Dies war der Startschuss zu sehr turbulenten Spielminuten. In der 46. Spielminute konnte Laufenburg völlig unerwartet auf 3:1 verkürzen, ehe in Spielminute 47 und 50 auf den Endstand von 5:1 erhöht werden konnte. Zum Abschluss stand uns kurz vor Ende dann wieder der Pfosten im Weg.

Alles in allem eine solide Leistung mit mangelhafter Chancenverwertung, ohne jedoch zu glänzen.

Bereits nächste Woche (Samstag, 24.10.20 – 13:00 Uhr) kommt es zum Spitzenspiel gegen die SG Dinkelberg. Hier treten die beiden ungeschlagenen Mannschaften gegeneinander an.