D1 siegt im Spitzenspiel

D1 siegt im Spitzenspiel

dinkelberg2-1.jpg dinkelberg1-0.jpg

JFV – SG Dinkelberg 5-0

Wir konnten im Spitzenspiel gegen die SG Dinkelberg mit 5-0 gewinnen. Fairerweise muss man sagen, dass wir an diesem Tag keine fünf Tore besser waren, als der Gegner. Aber wenn man gegen den bisher engsten Verfolger (der bis dato ein Gegentor kassiert hat in 4 Spielen) mit 5-0 gewinnt, muss man sich ja auch nicht entschuldigen. 😉

Das Spiel war kompliziert und wir fanden in keiner Phase zu unserem gewohnten Rhythmus. Der physisch starke Gegner tat es uns sehr schwer und wir fanden kaum spielerische Lösungen, so dass vieles Stückwerk blieb.

Wir waren zwar die spielbestimmende Mannschaft mit mehr Ballbesitz, doch mussten wir unsere Angriffe gut absichern, da die Konter von Dinkelberg immer sehr gefährlich waren. Daher fehlte einwenig der Mut und die Überzeugung im Spiel nach vorne, weil man immer mit einem Auge nach hinten geschaut hat, um nicht ins offene Messer zu laufen.

Trotzdem spielten die Jungs das ein oder andere Mal die Angriffe schön aus und kamen zu Chancen. Die ersten beiden Tore waren noch unter gütiger Mithilfe vom Gegner, bei den restlichen Toren, liessen wir unsere spielerischen Möglichkeiten aufblitzen.

Alles in Allem waren wir die bessere Mannschaft, ohne wirklich zu überzeugen. Aber was will man mehr, wenn man 5-0 gewinnt und doch noch Luft nach oben hat, spricht das ja auch für die Qualität, die in der Mannschaft steckt. Deswegen grosses Lob an die Spieler, die in diesem Spitzenspiel gezeigt haben, wohin der Weg führen soll.

Danke an Dinkelberg für einen fairen und sympathischen Gegner. So macht es Spass!

Vielen Dank auch an die zahlreich erschienenen Zuschauer, die diesem Spitzenspiel eine mehr als würdige Kulisse geboten haben.